Der Inhalt dieser Seite wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert!




Meine Verlagsveröffentlichungen!


Brainspotting - Conte Belletristik

 

Drogenexzesse und ihre Folgen. In Rückblenden und radikalen Bildern geht es tief hinein in die Welt der Rauschgiftsüchtigen. Die meisten von uns werden nie wissen, wie es in dieser Welt zugeht. Brainspotting kommt an diese Erfahrungen ganz dicht heran. Wie in William S. Burroughs „Naked Lunch“ reihen sich Wahnvorstelllungen, Albträume und reale Erlebnisse
des Verfassers aneinander.
Die drastische Erzählung, reißt den Leser hin und her zwischen Entsetzen und Lachen. Sie beginnt in einem Dorf im Pfälzer Wald und endet mit der Einweisung in die geschlossene Abteilung der Psychiatrie in Landeck, von den Patienten "L.A." genannt.
Kraus erklärt mit „Brainspotting“ genau das, was Sucht ausmacht: Ungezieltes, spontanes, teilweise sinnloses Handeln aus wechselnden, nicht nachvollziehbaren Anlässen. Er nimmt uns mit in seinen Rausch und wir werden nicht nur Zeugen, sondern fast schon Teilhaber.
Die Texte der Pop und Rockmusik, die ihn begleiten, setzt er als erzählerisches Mittel ein und lässt die Suche nach einem Platz in der Gesellschaft zu einem intensiven Roadmovie durch seine Gedankenwelt werden.

 

Als ebook 4,99 € sowie als Taschenbuch 9,90 €


Fernwehpassagen - Conte Poesie No.9   

 

"Je mehr in dir selbst Wüste ist und Unwissenheit aller Dinge, je näher kommst du diesem [Gott als dem eigentlichen Gegenstand des Denkens]. [.] Das wahre Wort der Ewigkeit wird allein in der Ewigkeit ausgesprochen, wo der Mensch Wüste ist und seiner selbst und aller Mannigfaltigkeit entfremdet. [.] Wo findet man Ruhe und Rast? Wahrlich, da wo man aller kreatürlichen Dinge entworfen und entwüstet und entfremdet ist." Was Meister Eckhart vor 700 Jahren schrieb, klingt in manchem Gedicht von Uwe Kraus nach. Auf seine weiteren Bücher dürfen wir gespannt sein.

Lukas Trabert
Karl Alber Verlag, Freiburg

 

für 9,90 € überall erhältlich


Neuerscheinung: Januar 2017   -   Telegonos 2017

 

Kurzbeschreibung

 

Ein Weg, den man einschlägt, teilt sich manchmal in mehrere weitere Wege, die man gehen könnte. Wenn die Zukunft ruft und alles unnahbar und unvertraut wird, so stößt man in weitere Dimensionen, zwischen Trauer und Leid. Wenn alles Kindliche schön war und man wach wird und unvorbereitet einen Weg gehen muss, so wird man sich selbst erst finden müssen!

Ich bin auf dem Weg zu mir zurück, nachdem ich meine Krankheit, meine Kindheit und meine Gefährten, von mir nahm, und ich versuche, mich selbst zu finden, in dem ich meine lyrische Stimme bilde, die mir einen Weg in die Zukunft zeigt!

 

bei Kindle unlimited als ebook: 2,99 €

als Taschenbuch: 9,90 €

 


 

Lichtwechsel     -    Telegonos 2016

 

Kurzbeschreibung:

 

Lichtwechsel sind wie Jahreszeiten. Manchmal erscheint die Sonne wie im Frühjahr oder Sommer länger im Herzen und manchmal wird es bitterkalt in der Seele.

Diese Gedichte entstanden über den Zeitraum eines Jahres, in welchem der Autor mit vielen schlimmen familiären Dingen belastet war.

Im Winter das Verarbeiten des Todes seines Vaters sowie dann auch noch der Tod seiner Mutter, der ihn sehr schwer in die Dunkelheit zwang.

 

 

Doch nun ist Lichtwechsel. Vielleicht sagt das Wort Lichtwechsel etwas vom Werden und Vergehen, so wie die Jahreszeiten ein Leben erzählen.

 Im Buchhandel erhältlich: 

 Als ebook:  2,99 €   als Paperback: 6,90 €