Hier mein neuestes Werk!

 

Es stellt meine Mitarbeit beim Wochenblatt in Kaiserslautern dar. Das Buch hat 256 Seiten mit 150 Zeitungsbeiträgen.

Es ist meine beste Arbeit.

 

Das Buch kostet 10 € und wird als E - Buch 5,99 € kosten!

 

Viel Spaß und Leselust,

 

Uwe Kraus


Brainspotting! - Roman

 

Dort will ich nicht mehr hin. Versteht ihr? Dort erzählen sie dir, sie schrieben an der Bibel herum. Oder fressen Schachfiguren. Oder sagen zu viel. Und das macht einen dann selbst verrückt. Erst als ich ohne Handschellen und ohne angebunden zu sein dort existierte, konnte ich mich wehren. Ich hätte dort Kugelschreiber zusammenbauen sollen, doch wem hilft das gegen eine Psychose. Ich war doch damals Shakespeare und meinte, ich hätte Recht. Und ich würde gefilmt. Doch es kam alles anders. Die kollektiven Ströme begannen. Da hätte man wirklich Carl Gustav Jung rufen müssen. Kaum war ich dort, fing das an. Dass ich fremde Gedanken hörte und mich mit ihnen unterhielt. Ich wusste doch, dass das nicht richtig war, aber ich steigerte mich da hinein und schluckte jede Scheiße, die sie mir gaben.

 

 

Als Print 5 € und als E - Buch 2,99 €


Auf dem Weg zurück zu mir -

Poeme mit Bildern von Tony Caulfield

 

Auf dem Weg zu mir zurück?

Ein Weg den man einschlägt, teilt sich manchmal in mehrere weitere Wege die man gehen könnte.. wenn die Zukunft ruft und alles unnahbar wird und unvertraut, so stößt man in weitere Dimensionen, zwischen Trauer und Leid. Wenn alles Kindliche schön war und man wach wird und unvorbereitet einen Weg gehen muss, so wird man sich selbst erst finden müssen!

Ich bin auf dem Weg zu mir zurück, nachdem meine Krankheit, meine Kindheit und meine Gefährten von mir nahm und ich versuche mich selbst zu finden, in dem ich meine lyrische Stimme bilde, die mir einen Weg in die Zukunft zeigt!

 

Uwe Kraus, KL, den 12.12.2016

 

Das Buch kostet 9,90 €


Für nur 4,99 € in allen Stores als E-Book erhältlich

 

sirius-

einst, zeitlich, werden dinge gelotet
ich verschwinde im endlichen,
ich zeichne das jetzt.
keiner, der je über sich
hinaustrat, aus seiner seele
würde an den beginn wollen-
ich ändere die zeichen.
ich schwebe im licht
der kristallkörper luzid.
nunmehr bin ich.
schweigend, rastlos-
ein stern - im andromedanebel

© Uwe Kraus, den 27.01.2019


Das reromantische Manifest - Eine Kulturkritik 

 

Auszug:

Zur Einleitung dieses Buches will ich zum einen erklären, was Romantik heißt, zum anderen will ich die Struktur dieser essayartigen Schrift erläutern. Dies Buch soll, sofern es gelesen wird, eine Neuerung in die philosophische, literarische und künstlerische Denkweise bringen.     Denn was heißt Romantik? 

Romantik ist alles Ästhetische, alles künstlerisch Geniale, alles Phantastische. Der Gedanke beginnt mit Schlegels Auffassungen bei einem Großen: Homer; er geht über Dantes „Göttliche Komödie“, über Cervantes‘ „Don Quijote“ bis hin zur deutschen klassischromantischen Kunstperiode, die er mit seinen Theorien zur Poesie eröffnet. Die Romantik ist eine Epoche, die sich nicht einengen lässt. Sie umfasst jeden Schritt der Mystik, Magie und Poesie. 

 

Im Buchhandel als Taschenbuch für 10 € erhältlich

als eBook für 3,99 €

Lektoriert von Axel C. Englert


Hallo.peridol - Erzählung

 

einmal und nie wieder haben die das mir gespritzt unter der wirkung kriegt man einen pferdefuß es ist unwahrscheinlich dass so etwas eine bioenergetische masse hat viel mehr einen postsynaptischen kick zum klick da hilft keine manie da schwimmt der neurotransmitter

wir die alle alles hinter uns gebracht haben auch die seligen die mammuts und alles was uns zwischen die ostheoporose gerät
das gerät in die fänge des bösen
damals hatte ich noch einen kontrakt mit reclam leipzig meinte ich o gott ich hätte eine oper verfasst wenn sie das gewollt hätten dabei sprach nur die krankenschwester sächsisch und die hat mir dann gesagt bis ich da raus käme wäre das beste das acid auf die zunge zu legen und runterzuschlucken da gabs erst das risperdal das auf der zunge explodiert ist wie brause
o mein gott

 

 

 

Als Buch: 9,90 € als eBook: 3,49 €

 



An die Liebe und andere Ungereimtheiten

 

Neuerscheinung 2018!

 

Über Liebe und andere Ungereimtheiten: die Kunst Liebesgedichte und philosophische Poeme zu schreiben, beherrscht Uwe Kraus schon seit Jahren. Er ist Sinnsucher, Musiker, Poet, wobei manche englischen Poeme Lautgedichte sind. Auch sein scharfer Beobachtungssinn für seine komödiante Prosa und essayistische Betrachtung, führen den Leser zwischen Lachen und Freude, aber auch zu Nachdenken und Besinnung-- der Band ist geschmückt mit Darstellungen zu Politik und Sport, sowie Zeitgeschichte-- einfach lesenswert und gut! Teile davon wurden in der Presse veröffentlicht!

 

Lektoriert von Klaus Ruderer meinem ehemaligen Lehrer!

 

Das Buch gibt es für 9,90 € 


Englische Übungen

 

have a break

in the tiny elementary reflection
i feel fine for the great announce

touch my mouth with silver lips

and feel my sugarplum fingertips

i love to beloved by you
can you answer my revenge

 

Das Buch gibt es für 5 € oder als E-Book für 2,99 €

 

Es ist meine erste englische Arbeit, lektoriert von Herrn Rainer Metz, meinem ehemaligen Lehrer!


Lunatics 2014 Einband:Rohling.Manuskript!

 

Uwe Kraus, ausgebildeter Maler und Lackierer, Schriftsteller und Poet, veröffentlicht mit diesem Band sein neuntes Werk. Er verarbeitet den tragischen Tod seines Vaters, die schwere Aufgabe, die sein Erbe darstellt, sowie seine eigene seelische Grundstimmung, die ihn schon seit 18 Jahren plagt. Er tut dies auf sehr anrührende und schwerelose Weise, indem er sich einem lakonischen Ton öffnet. War noch vorher in seinen Werken das Wirken von Novalis, Nietzsches oder Celan spürbar, so stellt dieses kurze Fragment eine Neulanderschließung eines eigenen Tones dar. Der 1979 geborene Autor befindet mit diesem Werk einen verdichteten, aber auch milden Abgesang seines Gefühlslebens in einen neuen Aufbruch, ein neues Leben ...

 

Das Buch gibt es für 6,99 € 

 

Neuauflage 2019


Die Buchstaben, in denen ich schwimme

 

„Geschrieben steht, im Anfang war das Wort. Hier stock ich schon. Wer hilft mir weiter fort. Ich kann das Wort so hoch unmöglich schätzen...“

So lässt bekanntermaßen Goethe seinen Faust monologisieren, als er das Johannes-Evangelium aufgeschlagen hat. Er hätte ihn Uwe Kraus' Gedichte aufschlagen lassen sollen! Uwe Kraus' Gedichte lassen einen jedoch nicht nur das Wort wieder höher schätzen. Mit jeder Zeile seiner wunderschönen, uns manchmal aber auch fremdartig erscheinenden Wortkompositionen vermittelt uns der Autor verdichtete Eindrücke aus der sinnlichen und geistigen Erfahrungswelt – und weiß auch handfesten Rat zu erteilen.
Das persönlich Erlebte springt uns an und lässt uns doch auch zu uns selber finden. Wir beginnen mit ihm, die Tage von vorn zu zählen, Ängste, Sehnsüchte und Liebesleid zu spüren. Wir beten Psalme, schlafen auf der Schaukel der Romantik, lernen Kraft und Dynamik neu und haben Lust, gemeinsam mit dem Dichter zu sprechen:
LASST MICH TUN WAS IMMER ICH WOLLTE!

von Heinz Rochholl zur Erstausgabe

Mit Zeichnungen des Autors

Das Buch gibt es für 9,90 €